Flugsaison 2014 in den Südalpen eröffnet.

Start_in_die_Segelflugsaison_2014Am Montag, 24. März wurde in den Südalpen die Segelflugsaison 2014 mit der ersten richtigen Nordwindlage dieses Jahres mit interessanten Flügen ‚offiziell eröffnet‘. Gérard Lherm flog südlich der Cevennen in der Welle bis weit hinauf ins Rhônetal, Tobias Welsch und Lukas Heidler flogen ab Puimoisson zwischen dem Rhone- und Aostatal und Alessandro Busca rauschte ab ebendiesem Flugplatz den Hängen entlang im Nordwestwind quer durch Nordwest-Italien. Könnte man alle diese Fluggebiete zusammenhängen, gelänge ein aussergewöhnlicher Flug zwischen dem Tessin und Montpellier.