AERO 2017: „Hotspot“ für Piloten aus aller Welt

A5: Segelflugzeug, vorn: 304 Stark SJ

Mit einem doppelten Rekord ging die AERO 2017 am Samstag, 08.04. zu Ende: 34.200 Fachbesucher (2016: 30.800, 2015: 33.900) aus Europa, Übersee, Asien sowie aus Australien/Neuseeland bescherten die Fachmesse eine neue Höchstzahl. Messechef Klaus Wellmann: „Es zeigte sich deutlich, dass unsere AERO das wichtigste Businesstreffen für die Branche in Europa ist, viele Premieren und Neuheiten werden hier vorgestellt.“ Lesen Sie hier mehr.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar