LSV Bad Neuenahr-Ahrweiler: Es geht wieder los!

es_geht_wieder_losAm vergangenen Freitag strömten die Mitglieder des LSV zahlreich in den Panorama-Saal des Ringhotel Giffels Goldener Anker um ihre Jahres-Hauptversammlung abzuhalten. Auf der Tagesordnung stand, neben einigen anderen Themen, die Neuwahl des Vorstandes. Da die Mitgliederversammlung mit der Arbeit des bisherigen Vorstandes mehr als zufrieden war, wurde er kurzerhand für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Die Kontinuität der Vorstandsarbeit zeigt sich besonders in der ständig steigenden Attraktivität des Vereins, im modernen Flugzeugpark sowie des Fluggeländes auf der Bengener Heide oberhalb der Kreisstadt. Den Mitgliedern des LSV stehen zur Ausbildung, für Gastflüge und für sportliche Leistungsflüge, wie Streckensegelflug und Kunstflug drei doppelsitzige und zwei einsitzige Segelflugzeug zur Verfügung. Zwei zweisitzige Ultraleichtflugzeuge, ein doppelsitziger Reisemotorsegler und ein viersitziges Motorflugzeug komplettieren den Flugzeugpark. Mehr Informationen im online-Beitrag von blick.de.

Schreibe einen Kommentar