Himmel erobert

Geratshof_Himmel_erobertDen Beginn des zweiwöchigen Ostercamps und den Start in die Flugsaison markierte bei den LSV-Segelfliegern vom Geratshof die Jahresversammlung und damit zunächst der Rückblick auf die Erfolge des Jahres 2015. Sepp Holzapfel und Segelfluglehrer Richard Paul erzielten einen Geschwindigkeitsrekord: Extrem schnelle und von der Flugsicherung Innsbruck bestätigte 436 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichten sie bei einem Föhn-Flug im Herbst. Auch der Gesamtabschluss der Saison gab Anlass zur Freude: 70.000 Kilometer Streckensegelflug absolvierten die Geratshofer Piloten. Damit erreichten sie in der Weltrangliste unter den teilnehmenden gut 1.500 Clubs Platz 125. Mehr Informationen im online-Beitrag des Kreisboten.

Schreibe einen Kommentar