Wege aus der Winterdepression.

Hengstenberg_Spiegel_online_winterdepressionWas mir am meisten hilft, ist die Erinnerung an meinen letzten Flugtag im Oktober. Ich war zuvor länger nicht geflogen, außer im Motorsegler für die Überlandflugeinweisung. Und eigentlich hatte ich auch gar nicht vor, zu fliegen, denn es schien zwar die Sonne, aber es war windig und die Thermikaussichten waren mau. Aus einer Laune heraus bin ich dann doch zum Flugplatz gefahren. Und es war ein unvergesslicher Tag… mehr dazu im neusten Blog-Eintrag von Michail Hengstenberg auf Spiegel Online.

Schreibe einen Kommentar