Traum vom Tausender erfüllt

Timo_LehrkeFür Timo Lehrke von der Fliegergruppe Freudenstadt, der mit seinem Vereinskollegen Michael Buchthal seit gestern und noch bis zum 27. Mai in Bayreuth die Qualifikation zur kommenden deutschen Meisterschaft in der Standardklasse ausfliegt, hat sich ein großer Wunsch erfüllt. Am 4. Mai schaffte der 23-jährige Elektrotechniker seinen ersten 1000 Kilometer-Flug. Startplattform war der Flugplatz Neresheim, wo Lehrke am einem Trainingslager des baden-württembergischen D-Kaders teilnahm. Eigentlich wollte er erst ab dem Vatertag in Neresheim abheben. Doch die Wettervorhersage prophezeite bereits zuvor nach dem Einfließen von hoch reichender Polarluft lang anhaltende und starke Aufwinde Im Fliegerjargon wird diese Wetterlage knapp als „Hammerwetter“ bezeichnet. Um 11 Uhr flog Lehrke mit dem Discus 2b in Neresheim ab. Anfangs war er mit Clemens Pape im Team unterwegs, doch nach der Wende Titisee war der Freudenstädter nahezu alleine auf seiner Reise. Bei Gemünden entschied er sich die gute Wolkenoptik in Richtung Thüringer Wald zu nutzen, um den Flug zu strecken. Bei Mellrichstadt liefen die Wolken jedoch auseinander, so dass Lehrke dort wendete. Mehr Informationen im online-Beitrag des Schwarzwälder Boten.

Schreibe einen Kommentar