Tilo Holighaus: „Ich bin der Souffleur 
des Sportwarts“.

Tilo_HolighausIn der internationalen Segelflugszene zählt der Kirchheimer Tilo Holighaus (46) zu den bekannteren Protagonisten: Die Konstellation, als Pilot genauso erfolgreich zu sein wie als Konstrukteur, hat Seltenheitswert. Der Geschäfsführer der Firma Schempp-Hirth, der beim World Grand Prix drei Mal Top-10-Platzierter war, über sich, den Hahnweide-Wettbewerb, Zukunftsaspekte und den Unfalltod seines Vaters 1994. Mehr über Tilo Holighaus im Interview im Teckboten.

Schreibe einen Kommentar