Wie fliegt man 1750,6 OLC-Kilometer im Föhn

Zoom
Flugberichte
Sofort lieferbar.

War es das perfekte Wetter, die richtige Wettereinschätzung, eine gute Vorbereitung, das
Flugzeug, Können oder war es Glück? Natürlich kommen derartige Überlegungen auf, wenn man
in den OLC des 16.05.2013 schaut: Steht der Sieger dort mit 1750,6 km, hat der Zweitplatzierte
mal schlappe 900 km weniger geflogen (Jan Glöckner/Rene Kuen, LSV Fu?ssen, 854,7 km, Duo
Discus). Etwas relativiert sich diese Ansicht, wenn man in die sis.at schaut, da findet man immerhin
noch einen Flug über mehr als 1400 km sowie zwei 1100er. Nachdem Mathias Schunk in der
letzten Ausgabe ausführlich über seinen Rekordflug mit allen Höhen und Tiefen berichtet
hat, folgt in dieser Ausgabe eine Analyse des 47-jährigen Königsdorfer Rekordpiloten.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten