Schweiz: Flugfunk-Gebühren-Erhöhung verhindert.

BAKOM_FlugfunkgebührenDer Aero-Club der Schweiz hat sich mit einem Brief an das UVEK zu Handen von Bundesrätin Leuthard gegen das Vorhaben, die Verwaltungsgebühr für Flugfunkkonzessionen um 50% erhöhen, zur Wehr gesetzt und diese nicht nachvollziehbare Preiserhöhung vollumfänglich zurückgewiesen. Und siehe da, die Wirkung ist eingetreten! Was die Erhöhung der Verwaltungsgebühren für die Flugkonzession betrifft, hat die Preisüberwachung ihren Standpunkt dem BAKOM mitgeteilt und ausserdem ihre Meinungsverschiedenheit hinsichtlich des Deckungsgrades geäussert. Zwischendurch hat das UVEK am 24. November 2014 die Verordnung erlassen, und zwar ohne Erhöhung der im Art. 16 vorgesehenen Flugfunkkonzessionsgebühren.

Schreibe einen Kommentar