Neue Flughalle rückt immer näher

Kronach_FlughalleDer Flugplatz am Kreuzberg in Kronach hat lange Tradition. Derzeit bauen Idealisten eine neue Flughalle. Der Aeroclub Frankenwald in Kronach freut sich über eine neue Halle am Kreuzberg-Flugplatz. In vielen selbstlosen, idealistischen Einsätzen von annähernd eintausend freiwilligen Arbeitsstunden im Jahr 2015 haben sich die Segelfliegerfreunde der Erfüllung ihres Wunsches einer neuen Halle ziemlich nahe gebracht. Es entstand der Rohbau einer ansehnlichen neuen Halle in den Ausmaßen 25 Meter lang, 15 Meter breit und acht Meter Höhe, also 375 Quadratmeter Grundfläche. Sie wird nach ihrer Fertigstellung, voraussichtlich im Sommer dieses Jahres, allen Ansprüchen der Segelflugfreunde gerecht. Darin werden ein Abstellraum, Transporthänger, Winde, ein Rückholfahrzeug, Erste-Hilfe-Fahrzeug und ein Traktor mit Mähwerken, untergebracht. Die bisherige Flughalle wird dem Tierschutzverein überlassen. Bis Sommer 2016 soll die neue Halle endgültig bezugsfertig hergestellt sein. Dann verfügt der Aeroclub Frankenwald über einen Flugleitturm (Höhe circa zehn Meter), über eine große Halle mit Sozialraum, Sanitäranlagen und Schulungsraum etc., sowie sich anschließend die neue Halle. An dieser muss aber noch fleißig gearbeitet werden. Der Fußboden muss noch gepflastert, die Tore eingebaut und die Elektrotechnik muss installiert werden und auch das Hallenumfeld wird entsprechend herausgeputzt. Mehr Informationen im online-Beitrag von infranken.de.

Schreibe einen Kommentar