Mosbacher Hochschul-Segler geht in Produktion

Mosbacher_segelflieger_in_ProduktionGemeinsam mit der Firma Alexander Schleicher und unter Regie ihres Studiengangleiters Prof. Dr. Rainer Klein haben Mosbacher Studenten einen Elektroantrieb für einen Motorsegler entwickelt. „Das Projekt zeigt beispielhaft, was kooperative Forschung leistet: Praxisorientierte Lösungen für das Unternehmen auf der einen Seite, auf der anderen Seite für die Professoren und ihre Studierenden die Gewissheit, dass sie nicht nur für die Schublade forschen“, ist man sich bei der DHBW sicher. Elektromobilität ist unterdessen kein neues Thema an der DHBW Mosbach. Weitere Projekte wie der E-Roller und der E-Bugster zeugen von den innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten des Mosbacher Studiengangs Mechatronik (Elektromobilität). Mehr im Bericht der Rhein-Neckar_Zeitung.

Schreibe einen Kommentar