In die Nationalmannschaft geflogen

in die nationalmannschaftSandra Malzacher vom SFC Riedelbach hat sich beim Hockenheimwettbewerb einen Platz in der Segelflug- Damen-Nationalmannschaft erflogen. Insgesamt nahmen 69 Piloten und Pilotinnen an diesem Wettbewerb teil. Eingeteilt in drei Klassen wurde die deutsche Meisterschaft der Damen in Kombination mit einer Qualifikationsmeisterschaft durchgeführt. Ziel war es, je nach Wetterlage, die ausgeschriebenen Aufgaben möglichst schnell zu absolvieren und wieder am Startflugplatz zu landen. Bei Strecken von 150 bis 430 Kilometer mussten die Teilnehmer ihr fliegerisches Geschick beweisen. Bei neun möglichen Wertungstagen konnte an sechs Tagen eine gültige Wertung erflogen werden. Sandra Malzacher schaffte es gleich zwei Mal, in der Damen- Tageswertung ganz oben auf dem Treppchen zu stehen und konnte sich somit am Ende einen dritten Platz in der Damen-Gesamtwertung sichern. Damit hat sie sich erneut für die Damennationalmannschaft qualifiziert und darf im nächsten Jahr im Mai an der Weltmeisterschaft in Tschechien teilnehmen. Mehr Information im online-Beitrag des Usinger Anzeigers.

Schreibe einen Kommentar