Flugtage ziehen Tausende in Bann

Flugtag_WildbergSchulflugzeuge der Luftwaffe, Kunstflugdoppeldecker, Segelflugzeuge, Modellflieger und Fallschirmspringer – bei den Flugtagen auf dem Wächtersberg gab es wieder einiges zu bestaunen. Die Flugsportvereinigung (FSV) Wächtersberg begeisterte auch in diesem Jahr wieder mit verschiedenen Kunstflugdarbietungen und einer Auswahl seltener und sehenswerter Flugzeuge Tausende von Besuchern. Ein echter Hingucker war der Programmstart am Sonntag: Aus einer Höhe von 4000 Metern kamen neun Fallschirmspringer vom Calwer FSC mit ihren bunten Schirmen in Formation auf den Flugplatz geschwebt. Eine kleine Sensation war auch die seltene Christen Eagle, die einmal in voller und einmal in halber Größe zu bestaunen war. Von dem Kunstflugdoppeldecker war nämlich auch eine Modellversion im Maßstab eins zu zwei vor Ort. Mehr im Bericht des Schwarzwälder Boten.

Schreibe einen Kommentar