Fliegerclub Gladbeck und Kirchhellen feiern Jubiläum

Gladbeck_JubiläumNach dem zweiten Weltkrieg riefen Gladbecker Hobbyflieger 1951 den Fliegerclub ins Leben. Gestartet wurde mit einem selbstgebauten Holzsegler. Nach dem zweiten Weltkrieg riefen Gladbecker Hobbyflieger 1951 den Fliegerclub ins Leben. Gestartet wurde mit einem selbstgebauten Holzsegler. Für einen glücklichen Leser kann sich ebenfalls der Traum vom Fliegen kreuz und quer über die Heimatstadt erfüllen, denn anlässlich des 65-jährigen Bestehens des Fliegerclubs Gladbeck und Kirchhellen verlost die WAZ-Redaktion mit dem Verein einen etwa einstündigen Freiflug. Mehr Informationen im online-Beitrag von „der Westen“.

Schreibe einen Kommentar