Bruno Gantenbrink im Club der „Living Legends of Aviation“

 

 

 

 

 

 

Bei einer Festveranstaltung in Beverly Hills am 19. Januar 2018 wurde Bruno Gantenbrink in den  exklusiven Club der „Living Legends of Aviation“ aufgenommen. Laudator des Abends war John Travolta, selber begeisterter Pilot und natürlich Mitglied in „Living Legends of Aviation“, der neben seiner Laudatio über Bruno Gantenbrink ihm die Mitgliedsmedaille überreichte. „Living Legends of Aviation“ ist ein aus circa 100 Mitgliedern bestehender Club aus berühmten und verdienten Persönlichkeiten aus der internationalen Luft- und Raumfahrt. Unter ihnen zum Beispiel auch etliche der Astronauten, die seinerzeit den Mond umkreist oder betreten haben. Bruno Gantenbrink erhielt die Ehrung für sein bisheriges Lebenswerk in der Luftfahrt, insbesondere für seine herausragenden Erfolge und zahlreichen Meistertitel in Segelflugwettbewerben über eine Zeitspanne von inzwischen gut 40 Jahren. Erwähnung fanden auch seine sonstigen luftsportlichen Aktivitäten und Abenteuer. Der DSV gratuliert Bruno im Namen der nationalen und internationalen Segelflieger-Welt. Seine Erfolge und sein Eintreten für den Segelflug sind für uns Vorbild und Verpflichtung zugleich.

Schreibe einen Kommentar