„Abfliegen“ in Bad Wörishofen

bad_woerishofen_abfliegenDer SFV Bad Wörishofen beendet eine Saison mit Meisterschaften und dem Abstieg aus der Bundesliga. Doch um den Nachwuchs muss man sich keine Sorgen machen. Eine durchwachsene Saison geht für den Segelflugverein Bad Wörishofen zu Ende. Einmal waren da die herausragenden Einzelerfolge einiger Piloten, dann das Abschneiden der Mannschaft in der Segelflugbundesliga. Die zierte nach dem letzten Durchgang das Tabellenende und muss absteigen. Dabei lag es weniger an den Leistungen der Piloten, als vielmehr den für Segelflugpiloten so wichtigen äußeren Umständen. Denn zu Saisonbeginn war im Frühjahr nicht an erfolgreiche Flüge zu denken. Fast schon chronisch stauten sich über Süddeutschland die Tiefdruckgebiete zum Wochenende hin. Die thermisch aktivste Zeit versank im Regen. Beim Blick auf die Wetterprognosen machte sich allmählich Resignation breit, während in anderen Segelflugvereinen einzelne Piloten den Flugzeuganhänger Richtung Norden gezogen haben, um Segelfliegen und punkten zu können. Quelle: Augsburger-Allgemeine.

Schreibe einen Kommentar